Sa., 04. Sept. | Naters

2. Blaskapellentreffen in Naters

Ein unvergessliches Erlebnis
Tickets Are Not on Sale
2. Blaskapellentreffen in Naters

Zeit & Ort

04. Sept., 18:00
Naters, Kirchstrasse 3, 3904 Naters, Schweiz

Über die Veranstaltung

Blaskapelle Planggorni Oberwallis – 2. Blaskapellentreffen in Naters vom 4. & 5. September 2021

Äppis fär zGmiät!

Die Blaskapelle Planggorni Oberwallis wurde 1995 von Markus Ackermann in Leukerbad in der Schweiz gegründet. Die Planggorni – die unscheinbaren Felsspitzen unterhalb des Rinderhorns in Leukerbad – haben der Musikformation den Namen gegeben. Die aktuell 19 Mitglieder, kommen aus diversen Oberwalliser Gemeinden und ein Mitglied kommt sogar aus dem Kanton Zürich.

Die Blaskapelle Planggorni Oberwallis hat sich hauptsächlich der volkstümlichen Blasmusik verschrieben, mit Vorliebe für die böhmisch-mährische Stilrichtung. Auch einige moderne Kompositionen ergänzen das Repertoire. Nebst den musikalischen Interessen, spielt auch die Kameradschaft und Geselligkeit eine tragende Rolle.

Die Blaskapelle Planggorni Oberwallis ist ein sehr aktiver Verein. Nebst zahlreichen Konzerten im Wallis, standen auch schon Auftritte in der Deutschschweiz oder gar einige Musikreisen ins nahe Ausland an.

Als Höhepunkte erwähnt werden, dürfen sicherlich die CD-Aufnahme im Jahre 2010, sowie der 3. Podestplatz in der Oberstufe, anlässlich der Europameisterschaft der böhmisch- mährischen Blasmusik im Jahre 2012 in Seedorf/BE. Im Herbst 2014 organisierte die Blaskapelle Planggorni Oberwallis, zusammen mit der Musikgesellschaft Belalp, Naters – das 20. Schweizerische Blaskapellentreffen in Naters. Ein ausgezeichneter 7. Rang von 12 teilnehmenden Formationen in der Oberstufe, rundete das 20. Schweizerische Blaskapellentreffen ab. Es war ein gelungenes und unvergessliches Fest.

2020 – Das 25-Jahr-Jubiläum steht an. Man möchte diesen Geburtstag mit einem Blaskapellentreffen im Zentrum Missione von Naters feiern. Das Organisationskomitee ist zusammengestellt und man hat auch schon erste Sitzungen abgehalten. Dann kommt Corona und schweren Herzens muss man das Fest absagen, sowie alle anderen Auftritte des Jahres.

2021 – Man wagt nochmals einen Anlauf und man möchte den Geburtstag 25&1 nachfeiern. Geplant ist ein Fest am 4. & 5. September 2021, wiederum im Zentrum Missione in Naters. Momentan sieht die Situation gut aus, dass man das Treffen durchgeführt wird.

Für den Eintritt braucht es ein Covid Zertifikat!

Als Homage an die Blaskapelle Planggorni Oberwallis hat Marco Ackermann eine Polka mit dem Namen «Weisse Hörner»1komponiert und diese wurde nun vertont und ein Video dazu gedreht.

Die Blaskapelle Planggorni Oberwallis, wird am besagten Wochenende nur am Samstag aufspielen. Das Blaskapellentreffen wird so einfach wie möglich gehalten, da man wegen der Pandemie auf ein Sponsoring verzichten musste. Trotzdem wird die Musik und die Kameradschaft im Vordergrund stehen. Am Samstagabend gibt es eine kleine Überraschung. Es wird eine Formation von jungen, einheimischen Musiker*innen auftreten, welche einen anderen Musikstil pflegen. Einige von ihnen sind Mitglieder der Blaskapelle Planggorni Oberwallis. Man darf gespannt sein, über die Symbiose von Folklore und Moderne.

Es werden am Samstag 8 Kapellen aufspielen und am Sonntag werden es 6 Blaskapellen sein. Nachstehend die angemeldeten Blaskapellen:

· Blaskapelle Schüpfig   lüpfig aus Schüpfheim

· Goldbergmusikanten aus Schmerikon

· Blaskapelle Vanessa aus Bürchen

· Sense Musikanten aus Schwarzenburg

· Chomer Bäre aus Cham

· Blaskapelle Schillermusik   aus Unterseen

· Ohrestüber Musikanten aus   Obfelden

· Schiltwalder Blaskapelle aus   dem Ruedertal

Das Präsidium der Blaskapelle Planggorni Oberwallis hält Markus Ackermann inne.

Die musikalische Leitung liegt bei Benjamin Minnig.

Weiter Infos erhalten Sie jederzeit und topaktuell unter www.planggorni.ch

1 Der Name Planggorni heisst soviel wie die weissen Hörner. Man nimmt an, dass der Name vom französichen «Cornes blanches» kommt.

Diese Veranstaltung teilen